Pferde und Maultiere in 18 Jahren

Wieder steht der 18.te eines Monats im Jahr der Volljährigkeit meines Wanderreitbetriebes vor der Tür. Wie versprochen auch diesen Monat eine Aktion:

Ich hab mal zusammengesucht, welche Pferde und Maultiere schon zum Team gehörten.

Vielleicht kennst Du ja auch noch ein paar alte?!
Geprägt haben sie mich alle für den Umgng mit den Equiden und ich lerne immer wieder dazu.
Bei manchen bin ich mir nicht mehr ganz sicher, wie es mit den Jahreszahlen stimmt – 18 Jahre sind eine ganz schön lange Zeit!

35 Pferde und Mulis sind es. Inzwischen Pferde und Maultiere in 18 Jahren weiterlesen

Bubble in fremden Händen

Es ist schon ein bißchen ein komisches Gefühl, wenn ich Bubble jemand anderes anvertraue. Zum einen ist sie ja wirklich eine ganz schöne Zicke. Zum anderen häng ich doch inzwischen an ihr und bin dann vielleicht auch ein bißchen eifersüchtig, wenn es mit anderen auch klappt. Da steh ich ihr nicht so viel nach 😉 Bubble in fremden Händen weiterlesen

Entscheidung

Heute Nachmittag ein Anruf und ich war gerade kurz in der Wohnung – Glück gehabt! Am anderen Ende ein am Wanderreiten interessierter Mann.
Eine Viertelstunde telefonieren wir. Ich beantworte die Fragen und versuche herauszufinden, ob mein Angebot für ihn passt. Als Selbständige kann ich mir meine KundInnen so ziemlich raussuchen und es macht einfach keine Freude, wenn jemand eigentlich ganz andere Vorstellungen hat, wie ich sie ihm oder ihr bieten kann.

Dann ein Stocken und Zögern meines Gesprächspartners, als ich erwähne, dass wir auf Maultieren reiten. „Ähm, da sind wir eigentlich nicht so…, also eigentlich wollen wir…!“ Entscheidung weiterlesen

Hallo Welt! Zuviel Langweile?

Nein, ich habe ich keine Langeweile!!!
Meine 12 Maultiere, oder einfacher 12 Mulis, der Wanderreitbetrieb und alles, was so dran hängt, halten mich auf Trab.
Aber nachdem es mit dem Buch über Maultiere bisher nicht geklappt hat, ist der Blog vielleicht eine gute Alternative, um Euch teilhaben zu lassen an meinen Erfahrungen und Erlebnissen mit den Maultieren.
Außerdem, wie heißt es so schön: „im Alter braucht man weniger Schlaf!“

Ganz kurz zu mir:

Ich habe meinen Traumjob: mit Hallo Welt! Zuviel Langweile? weiterlesen