Maultier Merle im Reifen

Quatsch mit Muli – Regenwetterprogramm

Da ist das Wetter mal extrem schlecht, was ja eigentlich nicht so häufig vorkommt und ich hab Reitstunde. Die Mädels kommen ohne Regenhose und ohne richtige Regenjacke, denn es fing erst an zu schütten, als sie bereits auf dem Weg waren. Dazu der kräftige Wind mit ziemlich stürmischen Böen – das ist wirklich kein nettes Ausreitwetter. Also schnell umdisponieren und eine Stunde am Stall bzw. auf dem z.T. auf dem großen Putzplatz durchführen.

Die Besonderheit dabei: ausnahmsweise ohne Sattel und außerdem nehmen wir die beiden Shettys und Merle, das Shettymuli dazu. Ein Experiment, denn Merle wächst ja erst langsam in ihren Job als Reit- und Packmuli herein.

Das Putzen und Hufeauskratzen ist ja kein Problem.  Auch das Führen von Merle ist inzwischen einfach geworden und die Mädchen konnten sogar üben, von verschiedenen Positionen zu führen (vorne, daneben und von hinten).

Mal sehen, was Die kleine Mulimadame zu den Turnübungen der Mädchen sagt: Aufspringen (auch mal viel zu weit hinten!), Rückwärts oben drauf sitzen, auf ihrem Rücken knieen und auch den Wechsel vom Rücken des einen zum anderen Pony bzw. Muli macht sie prima mit. Da zahlt sich meine Vorarbeit mit Aufspringen und überall dran stoßen aus 😉

Kritisch finde ich das Führen mit einem Mädchen oben drauf. Merle ist ja ziemlich flott und da wackelt es oben gewaltig. Da klemmen die Mädels auch mal mit den Beinen.  Bisher reagierte sie immer ziemlich schnell zickig und wollte dann bocken. Wenn Mulis was nicht so toll finden, äußern sie ihre Meinung immer sehr deutlich!
Mit Minidraufsitzaktionen durch Kinder haben wir deshalb dieses Jahr angefangen. Jetzt machte sie ihre Sache prima und auch im Slalom blieb sie ruhig.
Es gibt noch einiges zu lernen, bis sie so cool und ruhig wie die Shettys ist, aber wir sind auf einem guten Weg. 🙂

Hier noch ein paar Bilder von der Übung: Wie bekomme ich ein Muli durch einen Reifen? – Quatsch muß auch sein und Merle macht supercool mit!

Veröffentlicht von

Julia

Hallo, ich bin Julia und schreibe hier über meine Erlebnisse und Erfahrungen mit meinen Maultieren. Mehr über mich und was ich so mache, siehst Du auf meiner Seite unter https://albmuli.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.