Bodenarbeit mit Maultier Merle

Spaß mit Merle

Da brauchte ich gestern mal schnell ein paar Fotos vom Führen durch Gassen und Engstellen bei der Bodenarbeit. Also die Ponies und Merle rausgeholt, Parcour aufgebaut und los geht `s!
Das Dumme nur: ich bin alleine und Führen und Fotografieren von Bewegungen ist einfach schwer möglich. Also immer Pony hinstellen, zum Fotoapparat laufen und schnell fotografieren 😉 Merle hat das System auch schnell durchschaut und zum Glück macht sie gerne mit, wenn sie gelobt wird.
Hier mal in der Stangengasse (sie kann sogar inzwischen warten 🙂 )

Bodenarbeit mit Maultier MerleAus der kleinen ungestümen Madame ist inzwischen eine flotte, aber mit klaren Hilfen gut zu händelnde Ponymulistute geworden. Sie war ja schon auf einigen Messen mit dabei, was sicher auch ein gutes Training für uns war, denn da muß es ja funktionieren. Gestern war dann aber ganz deutlich, daß sie nun auch ruhiger geworden ist.
Hier schnuppert sie interessiert an den Hindernissen (frisch gestrichen!):

Bodenarbeit mit Maultier Einfach cool, wie sie die engen Gassen durchläuft. Selbst das Warten, das ihr früher sehr sehr  schwer gefallen ist, funktioniert ja nun. Ich muß sie dringend mit auf Tour nehmen. Aber ich scheue mich noch ein bißchen davor, da man beim Führen sehr präsent sein muß und sie auch immer noch ein kleiner Ungeduldsknubbel ist. Als Packmuli wäre sie eigentlich super! Ich muß es einfach machen, dann können wir gemeinsam lernen, daß es klappt und sie inzwischen alt und ruhig genug ist.  Du darfst also gespannt sein, wann es die ersten Bilder von Merle on tour gibt.

Maultier in der Engstelle

Hier noch ein Video vom Führen:

 

Veröffentlicht von

Julia

Hallo, ich bin Julia und schreibe hier über meine Erlebnisse und Erfahrungen mit meinen Maultieren. Mehr über mich und was ich so mache, siehst Du auf meiner Seite unter https://albmuli.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.