Burgenritt 2 Tage Wanderreiten- Teil2

2. Tag des Burgenritt
von Indelhausen zurück nach Mehrstetten

Gut ausgeruht sind die Tiere und Menschen am Morgen des zweiten Tages beim Burgenritt. Nach ausgiebigen Frühstück für die Menschen im Gasthof Hirsch in Indelhausen geht es zu den Tieren im Stall der Wanderreitstation Schwegler. Die Mulis haben bereits Heu und eine kleine Portion Kraftfutter von mir bekommen.
Jetzt wird geputzt und dann gemistet, während ich mit Ulrike von der Wanderreitstation das Auto mit dem Gepäck zurückfahre.

Das Satteln geht flott und das Picknick ist ja schon in den Satteltaschen verstaut. Bald machen wir uns auf den Weg. Das kleine Stück auf der Straße raus aus Indelhausen führen wir, dann wird aufgesessen.
Wir reiten im Lautertal bis zur Einmündung der Straße nach Münzdorf, denn am Burgenritt 2 Tage Wanderreiten- Teil2 weiterlesen

Burgenritt 2 Tage Wanderreiten- Teil1

Wanderritt nur mit Maultieren

Vor ein paar Jahren hätte ich mir nicht vorstellen können nur Maultiere und kein einziges Pferd auf einem Wanderritt dabei zu haben. Aber so ändern sich die Zeiten und beim Burgenritt am 24. und 25. März hatten wir 4 Maultierstuten dabei: Bubble als Führmuli, Nele, Elli und Afra.
Inzwischen kommen die Gäste meist mit dem Wunsch, ein Muli reiten zu dürfen zu mir. WiederholungstäterInnen wissen, was sie an den Tieren haben und Neulinge sind einfach neugierig 😉
Das freut mich natürlich und es hat auch gut geklappt mit den 4 Stuten. Burgenritt 2 Tage Wanderreiten- Teil1 weiterlesen